Individuelle Förderung in einer Schule ohne Schüler

Eine „Schule“, – die kein Klassenräume und – keine festen Klassen hat – die ein 15m2-Lehrerzimmer für 70 (!) Lehrer hat und – 900 junge Menschen höchst individuell betreut. Geht das?

Schulmanagement Studium

Um sich dem Thema Master-Studiengang „Schulmanagement“ zu nähern, könnte man zunächst fragen, warum es überhaupt einen Studiengang Schulmanagement gibt. Denn schulische Führungskräfte, potentielle oder frischgebackene Schulleiter werden für gewöhnlich gut… WeiterlesenSchulmanagement Studium »

Wie wird man Schulleiter?

Wie wird man eigentlich ein Schulleiter? Um es kurz zu machen: es schadet nicht, wenn man vorher ein guter Lehrer gewesen ist.

Erinnerungen an Schule

Noch 10, 15 oder 20 Jahre später. Vielleicht sitzt man beim Frühstück zusammen oder abends in einer Kneipe. Und erinnert sich an die Eigenheiten der Lehrer von früher.

Schulische (Teil-)autonomie

„Schulautonomie“ ist einer der zentralen Begriffe in der derzeitigen Schulpolitik. Schulautonomie – was ist gemeint? – Entscheidungsrechte und -kompetenzen werden von einer administrativen Ebene auf die Ebene der Einzelschule übertragen.