Rezension: Handbuch Personal & Führung in der Schule (Korda, Oechslein, Prescher)

19. Oktober 2018 - 0 Kommentare

Wenn ein Buch auf dem Titel „Das Standardwerk für Schulleitungen“ aufdruckt und schlappe 80€ kostet, dann macht mich das neugierig. „Das große Handbuch Personal & Führung in der Schule“ ist Teil einer großen Reihe im Carl-Link-Verlag, wo noch einige weitere solcher großer Handbücher veröffentlicht sind und werden. » weiterlesen «

Arbeitsbedingungen für Lehrer

8. September 2018 - 0 Kommentare

Auf einer Skala von 1 bis 10 – wie zufrieden bist du
mit den Arbeitsbedingungen in deiner Schule?
Lehrer arbeiten in der Schule (und viel zu Hause, selbstredend). Was zählt alles zu den „Arbeitsbedingungen“ und was braucht es, um als Lehrer mit diesen Arbeitsbedingungen in der Schule zufrieden zu sein? Die schleswig-holsteinische Bildungsministerin ruft gerade einen „gesunden Arbeitsplatz“ für Lehrer/innen aus. Was macht das aus?

» weiterlesen «

Ein Merkmal für gute Arbeit (als Schulleiter)?

8. Mai 2018 - 3 Kommentare

Wie im letzten Artikel geschrieben: es ist alles anderes als leicht zu bestimmen, woran ich erkenne, dass ich als Lehrer gute Arbeit mache. Erst recht als Schulleiter. Woher weiß ich, dass ich als Schulleiter gut bin, dass ich gute Arbeit mache? » weiterlesen «

Ein Merkmal für gute Arbeit (als Lehrer)?

8. Mai 2018 - ein Kommentar

Woran erkennt man als Lehrer, dass man gut arbeitet?

Ganz einfach: man bekommt noch mehr Arbeit vom Schulleiter.

Diese perfide Logik zu durchbrechen bzw. zu durchschauen und dann zu durchbrechen, ist gar nicht so einfach. » weiterlesen «

Arbeitsbelastung reduzieren

28. September 2017 - 0 Kommentare

Nach so kurzer Zeit als Schulleiter steht es mir völlig fern, einen Artikel über „die 10 besten Tipps zur Entlastung als Schulleiter“ oder „wie ich als Schulleiter wieder durchatmen konnte, nachdem ich DAS HIER ausprobiert habe“ zu schreiben.
Daher sammle ich schlicht einige erste Ideen und Gedanken zur Arbeitsbelastung. » weiterlesen «

Arbeitsbelastung

27. September 2017 - 3 Kommentare

Über die Belastung als Schulleiter habe ich noch nie viel nachgedacht.
Denn als ich anfing, als Schulleiter zu arbeiten, da gab es so viele neue, so viele interessante Dinge zu lernen, zu tun. So arbeitete ich vor mich hin und es fühlte sich sehr gut an. Nach einem Dreivierteljahr überlegte ich nach einer aufregenden Woche an einem Freitagabend: „Täglich 7:00 bis 17 oder 18Uhr in der Schule, dann abends… » weiterlesen «

Beichtstuhl an der Schule (und was man dagegen tun kann)

1. April 2017 - 0 Kommentare

An unserer Schule hatten wir einen sog.“Beichtstuhl“.
Kurz gesagt, schreiben Schüler dort (in diesem Fall auf instagram) anonym, aber öffentlich zweifelhafte „Beichten“. Da die Accounts anonym angelegt werden und die „Beichten“ anonym gesendet werden, kommt man an die Quelle schwer heran.

Was ist ein sog. „Beichtstuhl“ und wie sind wir ihn in der Schule losgeworden?

» weiterlesen «

Evidenz vs. evidence

18. Juli 2014 - 0 Kommentare

Im Schulbereich reden wir von „evidenzbasierter Schulentwicklung“ oder „evidenzbasierter Unterrichtsentwicklung“. Jahrelang hab ich den Begriff der Evidenz unhinterfragt mitgenommen und Widersprüche im Alltag, die sich durch diese Unklarheit ergaben, übergangen – ehe ich durch einen Artikel von S. Jornitz (2008) auf eine Differenz gestoßen bin, die mein Verständnis erweitert hat.

» weiterlesen «

Beltz Forum „13. Bildungskongress“

8. Juli 2014 - 0 Kommentare

Wenn ich dem Beltz Bildungskongress, der vom 14. bis 16. November 2014 stattfindet, etwas vorwerfen wollte, dann vielleicht zwei Dinge:
Die Bezeichnung des Schwerpunktthemas und den Ort!
Das Schwerpunktthema lautet so schwammig wie unklar „Baustelle Zukunft“. Was mag sich dahinter verbergen? Auf einer Unterseite entdeckt man dann weitere Themen und da wird es dann schon konkreter: Leistungsbewertung, Fehlerkultur, Inklusive Didaktik. Aber „Baustelle Zukunft“? im Schulbereich? ich weiß nicht recht… Das kann ja alles und gar nichts sein.
Der zweite und vielleicht letzte Vorwurf: warum findet so ein schöner Kongress mit so vielen spannenden Referenten an einer der südlichsten Stellen in Deutschland statt?
» weiterlesen «

„Empirische Bildungsforschung“ von B. Spinath (Rezension)

9. April 2014 - 0 Kommentare

Das Buch „Empirische Bildungsforschung – Aktuelle Themen der Bildungspraxis und Bildungsforschung“ von Birgit Spinath, ist im Springer Verlag erschienen und vermittelt mit Titel und Aufmachung nicht das, was es ist: eine gut lesbare, interessante Einführung in unterschiedliche aktuelle Bildungsthemen.

» weiterlesen «

Wo bin ich?

Du bist gerade im Bereich: Bildung.