Beichtstuhl an der Schule (und was man dagegen tun kann)

1. April 2017 - 0 Kommentare

An unserer Schule hatten wir einen sog.“Beichtstuhl“.
Kurz gesagt, schreiben Schüler dort (in diesem Fall auf instagram) anonym, aber öffentlich zweifelhafte „Beichten“. Da die Accounts anonym angelegt werden und die „Beichten“ anonym gesendet werden, kommt man an die Quelle schwer heran.

Was ist ein sog. „Beichtstuhl“ und wie sind wir ihn in der Schule losgeworden?

» weiterlesen «

Evidenz vs. evidence

18. Juli 2014 - 0 Kommentare

Im Schulbereich reden wir von „evidenzbasierter Schulentwicklung“ oder „evidenzbasierter Unterrichtsentwicklung“. Jahrelang hab ich den Begriff der Evidenz unhinterfragt mitgenommen und Widersprüche im Alltag, die sich durch diese Unklarheit ergaben, übergangen – ehe ich durch einen Artikel von S. Jornitz (2008) auf eine Differenz gestoßen bin, die mein Verständnis erweitert hat.

» weiterlesen «

„Empirische Bildungsforschung“ von B. Spinath (Rezension)

9. April 2014 - 0 Kommentare

Das Buch „Empirische Bildungsforschung – Aktuelle Themen der Bildungspraxis und Bildungsforschung“ von Birgit Spinath, ist im Springer Verlag erschienen und vermittelt mit Titel und Aufmachung nicht das, was es ist: eine gut lesbare, interessante Einführung in unterschiedliche aktuelle Bildungsthemen.

» weiterlesen «

Interview mit Prof. Schlee

19. Februar 2014 - 0 Kommentare

Nach der Rezension seines provokanten Buches habe ich Prof. Jörg Schlee einige Fragen per E-Mail gestellt, die er ausführlich beantwortet hat. » weiterlesen «

Überregionale Schulleiterkongresse

4. November 2013 - 0 Kommentare

Jedes Bundesland hat so seine eigenen Vorstellungen, wie Schulleiterinnen und Schulleiter unterstützt (und umsorgt) werden. Neben den üblichen bezirk- oder landesweiten Dienstversammlungen gibt es Fortbildungen und Vortragsangebote, Newsletter oder spezielle Serviceseiten für Schulleiter im Internet.
Überregional ist die Zahl der Veranstaltungen speziell für Schulleiter recht übersichtlich, wenngleich nicht unumkämpft.
Eine Übersicht: » weiterlesen «

Cartoons über Schulleitung (Interview)

4. Juli 2013 - ein Kommentar

Cartoons über Schule gibt es viele: über Schüler, über bestimmte Fächer, vor allem über Lehrer und seit PISA natürlich auch über Tests und Bildungspolitik. Das Thema „Schulleiter“ oder „Schulleitung“ ist dabei eher selten im Blick.
In Büchern und Zeitschriften habe ich dann doch einige Cartoons über Schulleiter gefunden. Und (fast) immer stand das Kürzel „HAWU“ darunter. In (s)einem Workshop habe ich dann Dr. Helmut Lungershausen kennengelernt und erstaunt festgestellt, dass er sich hinter diesem Pseudonym verbirgt.
Ich habe ihm einige Fragen gestellt: » weiterlesen «

2x Lernwirksam unterrichten (2 Rezensionen)

28. Mai 2013 - 0 Kommentare

Gleich zwei aktuelle Bücher beschäftigen sich im Buchtitel mit dem Begriff des „lernwirksamen Unterrichtens“.
Im ersten Buch „Lernwirksam unterrichten – Im Schulalltag von der Lernforschung profitieren“ führen die Bildungsforscherin Elsbeth Stern und der Lehrer und Autor Michael Felten einen Dialog über Lernforschung und Schulalltag. Im zweiten versammeln sich vier Experten unter dem Titel „Warum fragt ihr nicht einfach uns? – Mit Schülerfeedback lernwirksam unterrichten“.
Interessanterweise nehme beide Bezug zur Hattie-Studie und dürften damit zu den ersten Büchern gehören. » weiterlesen «

academic optimism (nach Hoy)

12. Oktober 2012 - 0 Kommentare

Auf dem letzten Kieler Schulleitungssymposium wies Prof. Thiel auf das ihrer Meinung nach zu Unrecht zu wenig beachtete Konzept des academic optimism von Wayne Hoy hin. In einem charmanten Artikel erläutert Hoy seine 40jährige „Odyssee“ hin zum derzeitigen Forschungsstand. Ich stimme Prof. Thiel zu: das Konzept ist noch nicht genug bekannt. » weiterlesen «

Nachdenken nach der Hattie-Studie

11. April 2012 - 7 Kommentare

Das Times Educational Supplement sprach nach Erscheinen von John Hatties Buch „visible learning“ von nichts Geringerem als der Entdeckung des Heiligen Grals. Das Buch (oder genauer: die Studie) ist noch nicht ins Deutsche übersetzt – und doch hat die Rezeption die üblichen Fachkreise schon längst überschritten. In den für Bildung zuständigen Landesinstituten und den Bildungsministerien wurden und werden die Ergebnisse von Hattie umfassend diskutiert und Maßnahmen geplant. Hessen widmete seinem Schul-Magazin „Bildung bewegt“ im letzten Sommer sogar eine ganze Ausgabe. Mehrere pädagogische Zeitschriften springen nach und nach auf. Gerade jetzt startet z.B. schulmanagement eine sechsteilige Serie zu Hattie.
Worum geht’s in der Hattie-Studie – und warum wird sie landauf – landab so intensiv besprochen?

» weiterlesen «

Schule leiten = Kuchen backen

29. März 2012 - 0 Kommentare

In der letzten Ausgabe der Zeitschrift b:sl stellt Hans-Günther Rolff die Studie „Organizing Schools for Improvement“ vor, die eine intensive siebenjährige Schulreform in Chicago begleitet hat und dabei auch die Wirkung der Schulleitung hervorhebt. Im kurzen Artikel von Rolff gibt es dann die Kuchenbäcker-Metapher für Schulleitungen.
» weiterlesen «

Where Am I?

Du bist gerade im Bereich: Bildung.