Schulmanagement Studium

Um sich dem Thema Master-Studiengang „Schulmanagement“ zu nähern, könnte man zunächst fragen, warum es überhaupt einen Studiengang Schulmanagement gibt. Denn schulische Führungskräfte, potentielle oder frischgebackene Schulleiter werden für gewöhnlich gut auf ihre Tätigkeit vorbereitet. Kein Bundesland, dass nicht ein modularisiertes Konzept hätte, was Schulleiter wissen oder könnten sollten.

Was bietet dann ein Master-Studiengang darüber hinaus?

Ein Master-Studiengang bietet sicher die Chance, sich vertiefter (oder anders?) mit dem Thema zu beschäftigen, als das wahrscheinlich in einer von einem Ministerium oder einem Landesinstitut angebotenen Qualifizierung der Fall sein kann. Zudem wird sich eine grundsätzliche Schulleiter-Qualifizierung thematisch breiter aufstellen, wohingegen ein Studiengang landesspezifische „kleinere“ oder spezielle Themen auslassen kann. Zugleich wird es in einem Studiengang weniger um ad hoc umsetzbares Anwendungswissen gehen, sondern sich wissenschaftlich gesichert eigene Standpunkte oder längerfristige Handlungsoptionen zu erarbeiten.

Es gibt mehrere Anbieter – gibt es ein gemeinsames Grundverständnis, was man unter Schulmanagement versteht?
Der Querblick durch die einleitenden Texte zeigt übereinstimmend:
– wissenschaftliche Fundierung
– hoher Praxisbezug/berufsgleitendes Studium
– „bildungspolitischer Paradigmenwechsel“ (
– datenbasierte Schulentwicklung
– Schulleitung als Management

Wo?

Welche Universitäten bietet denn einen Studiengang Schulmanagement an?
* Uni Kiel „Schulmanagement und Qualitätsentwicklung„. Abschluss: M.A.
* Uni Berlin: „Schulentwicklung und Qualitätssicherung„. Abschluss: M.A.
* Uni Kaiserslautern: „Schulmanagement„. Abschluss: M.A.
* Uni Potsdam: „Schulmanagement„. Abschluss: M.A.

Und die Inhalte, unterscheiden die sich groß?
Hier muss ich natürlich zurückhaltend bleiben, da ich nur auf die offiziellen Beschreibungen blicke. In der Beschreibung ergeben sich einige Überschneidungen. Man möge selbst schauen:

 

Uni Berlin

Schulentwicklung, Personalentwicklung

Evaluation und Qualitätssicherung

Unterrichtsentwicklung

Projektseminar

4 Semester, ca. 4000€

WIB / Uni-Potsdam

Ordnung und Gestaltung des Bildungswesens

Bildungs- und Qualitätsmanagement

Ressourcen- und Personalmanagement

Management und Führung

Schulentwicklung und Schulleitung

Schulreformen, Veränderungen und Verantwortung

3 Semester, ca. 3500€

Uni Kiel

Qualität sichern und entwickeln

Organisationen managen

Diagnostizieren und evaluieren

Aus Vergleichsstudien lernen

Unterricht beurteilen und verbessern

Personal führen

Professionell kommunizieren

4 Semester, ca. 2500€

Uni Kaiserlautern
Lernen  und Lernkultur-(wandel)Leadership und Changemanagement

Bildungspolitik und Schulrecht

Unterrichtsqualität

Teamentwicklung und Kommunikation

Personalmanagement

Schulentwicklung

Bildungsforschung

Qualitätsmanagement

4 Semester, ca. 3500€

Was man hier sieht, sind lediglich die Überschriften der „Module“. (Wenigstens dieser Begriff ist überall identisch.) Die Ausgestaltung/Ausdifferenzierung und die jeweiligen Dozenten zeigen deutliche Unterschiede. Aber diese Beschreibung würde diesen Rahmen sprengen. Wer meint, zwischen den Angeboten wählen zu wollen, wird die unterschiedlichen Schwerpunkte schnell erkennen.

Wie hoch ist die Belastung, berufbegeleitetend zu studieren?
Zeitnah werde ich einzwei Interviews mit Studierenden führen. Mehr dazu in ein paar Wochen.
ich bin gespannt.

3 Gedanken zu „Schulmanagement Studium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.