Führung, Steuerung, Management (Rezension)

Das Buch „Führung, Steuerung, Management„, das von Hans-Günther Rolff herausgegeben wurde, nennt sich Orientierungsband. Mit allen Vorzügen: das ist es auch. Durch Klarheit und Systematik hilft die Beitragssammlung Schulleitern und Schulleitungsmitgliedern, sich in Aufgaben- und Verantwortungsbereichen (neu?) zu orientieren.
Dem Argumentationshintergrund dieses Buchs kann man sich über den Umfang der einzelnen Kapitel nähern. Dabei wird schnell deutlich, welchen Themen der Herausgeber am meisten Platz einräumt.

Das Buch hat insgesamt 8 Kapitel.
1. Einführung: Schulleitung wird schwieriger und wichtiger zugleich (Bonsen/Rolff)
2. Leitung als Dreiklang (Rolff)
3. Delegation und Leadership (Huber/Rolff)
4. Schulleitung als Leadership (Schratz)
5. Schulleitung als Personalentwickler (Arnold)
6. Schulleitung als Unterrichtsentwickler (Bonsen)
7. Datengestützte Schulentwicklung (Rolff)
8. Schulleitung als Qualitätsmanagement (Huber)
Das Buch ist 200 stark. Sechs Kapitel sind dabei um die 20 Seiten dick, während das 6. Kapitel zur Unterrichtsentwicklung mit 30 Seiten und das 7. Kapitel mit 40 Seiten deutlicher hervortreten: Die datengestützte Schulentwicklung ist zudem das einzige Kapitel, das mit einem umfangreichen Erfahrungsbericht aufwartet und damit deutlich lebhafter wird. Hier ist das Buch am konkretesten, am dichtesten am Schulleiter-Handeln. Das Ziel ist klar: Das Buch (und soweit ich sehen kann, auch weitere Bände der Gesamtreihe „Schule weiterentwickeln – Unterricht verbessern“ des Verlags) zielen an mehreren Stellen darauf ab, Schulleitungen und Kollegien bei der Erhebung und sinnvollen Nutzung von Daten zu unterstützen.
Ansonsten sind alle Kapitel ganz im Sinne eines Orientierungsbandes sprachlich dicht und informationsreich. Im Buch rückt weniger die Handlungsanleitung in den Vordergrund (Know-How), sondern alle Autoren erläutern sinnvolle, moderne Teil-Konzepte gelingender Schulleitung. Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse verbinden diese Konzepte mit einigen praktischen Beispielen, so dass stärker das große Ganze, das Know-Why in den Blick genommen werden kann. Vereinzelt finden sich kleine Boxen, die eine „Einladung zum Mitmachen“ aussprechen, was den Gedankenfluß im konzentrierten Text angenehm auflockert. Jedes Kapitel zeigt mit stets ausführlichem Literaturverzeichnis die inhaltlichen Anknüpfungspunkte und zugleich umfangreiche Möglichkeiten weiterzulesen.
Hans-Günther Rolffs Buch „Führung, Steuerung, Management“ ist bei Klett/Kallmeyer erschienen und wendet sich an Schulleiter und -leitungsmitglieder oder solche, die sich auf den Weg dorthin machen. Es kostet bei Amazon 21,95€.

1 Gedanke zu „Führung, Steuerung, Management (Rezension)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.