Rezension: Die 55 häufigsten Konflikte aus dem Schulalltag

17. Juli 2017 § 0 Kommentare

Das Buch „Die 55 häufigsten Konflikte aus dem Schulalltag“ von Anne Hauser verspricht im Untertitel „So handeln Sie rechtssicher in schwierigen Situationen“. Zielgruppe dieses Buchs sind ganz klar Schulleiter.
Das Buch ist in vier große Teile untergliedert:

  • Teil I: Typische Konflikte mit Schülereltern (19 Fälle)
  • Teil II: Immer wieder Ärger mit den Lehrern (19 Fälle)
  • Teil III: Der tägliche Ärger mit den Schülern (10 Fälle)
  • Teil IV: Konflikte mit Schulträger und Schulaufsichtsbehörde (7 Fälle)

Die Überschriften dieser Teile und die Überschriften der Konfliktfälle sind negativ und misstrauisch verfasst, klinge zuweilen provokant reißerisch wie in einer schlechten Zeitungsüberschrift. Aber die Darstellung der Fälle ist dann gemäßigter und klar, so dass das wahrscheinlich ein auflockerndes Element sein soll. (Nebenbei bemerkt: wenn ich mit einem „wieder mal“ und „typisch“ über Lehrer, Eltern und Schüler denke und rede, schürt das auch Konflikte.)

Jeder Konfliktfall ist auf stets gleiche Weise aufgebaut: Zunächst wird anhand eines Beispiels ein Konflikt anschaulich vorgestellt. Im Anschluss folgt eine stichwortartige Einordnung unter der Überschrift „Worum es geht“ in zwei bis sechs Zeilen. An dritter Stelle dann „Wie ist die Rechtslage?“ mit Schulgesetz-Verweisen. In der anschließenden Erläuterung wird der Fall diskutiert und zum Schluss mit kurzen „Tipps aus der Schulleitungspraxis“ ergänzt. Dieser klare Aufbau ist angenehm zu lesen und hilft in allen Fällen schnell den Überblick zu finden.

Wer erfahren möchte, was die Autorin Anne Hauser unter typischen Konflikten versteht, der findet hier: das Inhaltsverzeichnis.

Das einzige (leider dicke) Manko, das man dem Buch anlasten kann: Die Gesetzeslage bezieht sich vor allem auf Nordrhein-Westfalen, in wenigen anderen zumeist allgemeinen Fällen auch auf andere Bundesländer. Die
Warum gefällt mir das Buch trotzdem gut?
Durch das Buch erhalte ich auch als Nicht-NRWler einen schnellen Überblick und eine allgemeine Einschätzung für typische Konflikte. Der jeweilige Abschnitt „worum es geht?“ liefert die Stichworte, unter denen ich dann in landeseigenen Gesetzestexten nachschlagen kann. Die Diskussion des Falles mithilfe der Erläuterung verschafft eine gute Einordnung und die Tipps aus der Praxis sind auf jeden Fall länderübergreifend nützlich.

Als Premium-Kunde des Verlags (für €19,99 pro Monat!) kann man das Buch auch online freischalten lesen und am Bildschirm lesen. Der monatliche Betrag schreckt mich aber ab, so dass ich dieses Angebot nicht getestet habe.

Das Buch „Die 55 häufigsten Konflikte aus dem Schulalltag“ von A. Hauser hat 320 Seiten, ist im Verlag Wolters Kluwer erschienen und kostet bei Amazon €39,95.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Artikel

Dies ist der ArtikelRezension: Die 55 häufigsten Konflikte aus dem Schulalltag auf der Seite Timo Off.

meta